© 2017 Jan Burau

December 21, 2017

October 13, 2017

September 20, 2017

April 29, 2017

April 9, 2017

December 11, 2016

Please reload

Aktuelle Einträge

Erfahrungsbericht zum Fotobuch von Saal-Digital

August 11, 2016

Vor einigen Wochen bin ich auf eine Aktion von Saal-Digital, ein Online-Shop für Fotoprodukte aller Art gestoßen. Man sollte einen kleinen Abriss über seine bisherigen fotografischen Erfahrungen und Ambitionen geben und sich so die Chance auf einen 40 Euro Gutschein zu sichern. Gesagt, getan und schon wenige Tage später bekam ich die Möglichkeit mit dem besagten Gutschein, ein Hardcover Fotobuch nach meinen Vorstellungen zu kreieren. Im Gegenzug erklärte ich mich bereit, einen Erfahrungsbericht über das Produkt von Saal-Digital über meine Online-Kanäle zu steuern.

Zugegeben habe ich von befreundeten Fotografen bereits viel positives über Saal-Digital gehört, bisher jedoch keine der Produkte in Anspruch genommen. Daher war ich sehr gespannt, wie sich die komplette Abwicklung von der Erstellung des Fotobuches, über die Lieferung bis hin zur Qualität des Produktes selbst gestaltet.

Die Erstellung des Fotobuches lief über eine Software(Mac/Win), die man sich downloaded. Um es kurz zu machen; ich finde die Software recht transparent, trotz das sie sehr sehr viele Funktionen und Möglichkeiten bietet, selbst kreativ zu gestalten. Eine kurze Gewöhnung an die Abläufe der Gestaltung ist sicher von Nöten, dies sollte aber nur von kurzer Dauer sein, zumal es auch etliche Layout-Vorlagen gibt, die die Gestaltung noch weiter vereinfachen.

Ich habe mich für mattes Papier und ein unwattiertes Cover entschieden. Das Format ist A4 Quer. Die Seitenzahl konnte ich nach Belieben zu kleinen Aufpreisen erweitern. 

Der Bestellprozess lief dann ebenfalls unkompliziert über die Software.

 

Und schon wenige Tage später war es dann da!

Nach dem Auspacken ist mir zunächst einmal das relativ hohe und für mich persönlich "wertige" Gewicht des Buches aufgefallen. Ich habe mich für ein Coverbild entschieden, dass sich über Vor- und Rückseite erstreckt. Meiner Meinung nach gut gelungen und abgebildet.

Beim Aufschlagen dann konnte ich kaum glauben, wie dick die einzelnen Seiten sind. Das ist wahres Blättern und in Verbindung mit den Fotos einfach ein Genuss. Die Farben sind einwandfrei. Kontraststark und "farbecht". Auch das Schwarz wirkt auf den matten Seiten sehr edel.

In Bezug auf die Gestaltung/Anordnung der Fotos habe ich mich einfach komplett ausgelassen und viele denkbare Varianten zu Papier gebracht, um die unterschiedlichen Wirkung zu sehen.

Durch die Panoramabindung ist kein störender Falz in der Mitte der Seiten vorhanden. Damit ist grundsätzlich eine tolle Gestaltung von Fotos über zwei Seiten möglich. Abraten würde ich allerdings davon, Gesichter, die nur einen kleinen Teil der Seiten einnehmen, direkt auf der minimalen Falz zu platzieren. Dadurch wirkt das Gesicht etwas verzerrt. Ehrlich gesagt, ist das die einzige Feststellung, die nicht positiv ins Gewicht gefallen ist.

Die Qualität des Fotobuches hat mich voll und ganz überzeugt und ich werde in Zukunft wohl des Öfteren mal kleine Bände mit unterschiedlichen Themen erstellen. 

Hier noch ein paar Impressionen zu meinem Fotobuch von Saal-Digital:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload